Umbau Wohnhaus Riedhofstrasse
Winterthur
Machbarkeitsstudie | Kostenplanung | Ausf├╝hrungsplanung | Bauleitung
weitere Informationen

Mit viel Fingerspitzengefühl an der Arbeit. Das kommunal ortsbildgeschützte Vielzweckbauernhaus erhielt sein heutiges Aussehen durch einen grösseren Umbau um 1914. Einige Elemente des Gebäudes sind aber älter, z.B. der Rundbogen beim alten Eingang ist auf 1683 datiert. Die Liegenschaft wurde letzmals um 1970 saniert.
Im Rahmen des Umbaus 2022/23 wurde nur das Wohnhaus renoviert. Unter Beibehaltung der originalen Struktur, wurden die ursprünglich 2 Wohnungen  zu einer grossen Wohnung mit Liebhabercharakter zusammengelegt. Neben dem Einbau neuer Fenster, zeitgemässer Nasszellen und einer neuen Küche wurde das Wohnhaus erstmals mit einer Pelletsheizung zentral beheizt. Denkmalpflegerisch wichtige Elemente wurden erhalten, sowie der alte Eingang reaktiviert. Durch die sorgfältigen Eingriffe und die Verwendung einfacher, zum Charakter des Gebäudes passender Materialien ist Wohnraum mit einerseits zeitgemässem Komfort, andererseits mit dem Charme des ehemaligen Bauernhauses entstanden.

Bauherrschaft: Stadt Winterthur, Departement Finanzen, Immobilien
Architekt: MAX Architekten AG
Machbarkeitsstudie Vertiefung : 2020
Planung und Ausführung: 2021-2023
Fotos: Michael Haug↑